Aktuelles
Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit

· ·

JU’ler aus Sögel übergeben Spenden an JUZ und Katholische Jugend Sögel

Sögel – Bei der Frühlingsmesse im Sögeler Gewerbegebiet Püttkesberge haben die jungen Politiker mit einem Torwandschießen Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit in Sögel gesammelt. Nun konnten die JU`ler die Spenden übergeben.

Die Vorstandsmitglieder Sandra Wichmann und Veronika Eilers haben die im Rahmen des Frühlingsfestes in Sögel gesammelten Spenden an das JUZ und die Katholische Jugend Sögel übergeben. Beide Organisationen erhielten 80€, die unter anderem für Spiele, sowie die Jugendräume im Jugendheim genutzt werden sollen. „Beim Torwandschießen sind wir mit vielen Bürgern vor Ort in Kontakt getreten und konnten uns mit den Besuchern der Frühlingsmesse über die Wünsche zur Kommunalwahl austauschen“, so Veronika Eilers, Kreisvorsitzende des Kreisverbandes der JU Aschendorf-Hümmling. „Wir sind froh, dass dabei so ein toller Beitrag für die Kinder- und Jugendarbeit hier in Sögel zusammengekommen ist. Insgesamt war der Nachmittag ein großer Erfolg“, ergänzt Sandra Wichmann. Ein herzlicher Dank gilt allen Spendern und fleißigen Kickern für die Unterstützung bei dieser Aktion!

« Wichtiger Beitrag zur Integration von Flüchtlingen JU Lathen besichtigt das Gründerzentrum Emstal GmbH »